Moin

Allgemeiner, etwas mundfauler Gruß für alle Tageszeiten. Ein Moin am Mittag ist genau so in Ordnung wie am Abend oder am, oft fälschlicherweise als namensgebend vermuteten Morgen.

Tatsächlich entstand der Gruß aber wohl aus dem friesischen Wort moi (schön, gut), vielleicht abgeschliffen aus „Moi´n Dag!“ als Gruß für einen „Schönen oder guten Tag!“.

Ganz redseelige Hamburger verdoppeln auch den Gruß zu „Moin, Moin“ oder „Moinmoin“, wobei das dann schon fast eine Einladung zu einem ausführlicheren Klönschnack sein kann.

nach oben |

webdesign: michael rabe, hamburg