Altenwerder

Altenwerder ist wohl der einzige Stadteil Hamburgs ohne Einwohner. Einst lebhaftes Fischerdorf auf ehemaliger Elbinsel mit Obst- und Gemüsebau und Milchwirtschaft ist von Altenwerder heute ein einziges Gebäude, die St. Gertrud-Kirche erhalten geblieben. Von der A7 gut sichtbar, steht sie mitten im Brachland.

Der Rest des Dorfes fiel ab 1960 Stück für Stück der Hafenerweiterung zum Opfer und wurde abgerissen. An seiner Stelle wurde mit dem Containerterminal Altenwerder eines der weltweit modernsten Terminals errichtet.

Die Kirche von Altenwerder, links das Containerterminal, rechts die Güterbahn mit der A7.
Die Kirche von Altenwerder, links das Containerterminal, rechts die Güterbahn mit der A7.
Die Altenwerder Kirche St. Gertrud auf dem kleinen Friedhof.
Die Altenwerder Kirche St. Gertrud auf dem kleinen Friedhof.
Die Altenwerder Kirche von der Autobahn aus gesehen.
Die Altenwerder Kirche von der Autobahn aus gesehen.

nach oben |

webdesign: michael rabe, hamburg