Flussschifferkirche

Eine Kirche auf dem Wasser – die Flussschifferkirche im Binnenhafen an der Hohen Brücke. Seit 1952 gibt es die Kirche auf dem umgebauten Leichter aus dem Jahre 1906.

Sie lag zunächst im Marktkanal auf der Veddel und dann in der Billwerder Bucht und war von 1961 bis 2007 sogar eine eigenständige Kirchengemeinde.

Seither ist ein Verein der Träger und die Flussschifferkirche wird von wechselnden Pastoren ehrenamtlich betreut.

Die Flussschifferkirche an der Hohen Brücke, Blick von der Kaimauer.
Die Flussschifferkirche an der Hohen Brücke, Blick von der Kaimauer.
Blick nach Nordwesten, im Hintergrund der Turm des Michel, der Hauptkirche St. Michaelis.
Blick nach Nordwesten, im Hintergrund der Turm des Michel, der Hauptkirche St. Michaelis.
Zwei Kirchtürme, einer an Land und einer auf dem Wasser.
Zwei Kirchtürme, einer an Land und einer auf dem Wasser.

nach oben |

webdesign: michael rabe, hamburg