Nebenflüsse der Alster

Karte der Alster und Nebenflüsse.
Karte der Alster und Nebenflüsse.

Die Alster hat zahlreiche Nebenflüsse beziehungsweise Zuflüsse. Sie speisen sich wiederum aus einer Reihe weiterer Bäche, Auen oder Seen. Einige Alsterzuflüsse sind naturnah, andere nahezu vollkommen kanalisiert.

Über die genaue Anzahl der Nebenflüsse der Alster gibt es viele Meinungen, wir haben folgende Gewässer aufgeführt:

Rönne, Alte Alster, Hardebek, Sielbek, Mühlenbach, Diekbek, Ammersbek, Drosselbek, Bredenbek, Lohbek, Saselbek, Mellingbek, Susebek, Tarpenbek, Isebek, Osterbek, Eilbek.

Auffallend viele Nebenflüsse tragen das Wort bek im Namen. Das bedeutet Bach und ist über Hamburg hinaus in Norddeutschland ein verbreiteter Begriff.

Die Alster wiederum ist ein Nebenfluss der Elbe.

nach oben |

webdesign: michael rabe, hamburg